Die Elterninitiative Ehrenfelder Zipfelmützen e.V. wurde Anfang der 90er gegründet. Seit 2008 ist sie eine von der Stadt geförderte Kindertagesstätte.

Bis 2022 befanden sich unsere Kitaräume im Bürgerzentrum Ehrenfeld. Ab März 2023 haben die Zipfelmützen ein neues Zuhause auf der Vogelsanger Straße 197, nach wie vor im Stadtteil Köln-Ehrenfeld. Die Einrichtung fühlt sich mit „ihrem“ Stadtteil verbunden, aber auch Kinder aus anderen Veedeln sind gerne gesehen. Die Ehrenfelder Zipfelmützen stehen allen Kindern offen; mit und ohne Beeinträchtigung und unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion.

Zweigruppig bieten die Zipfelmützen Kindern im Alter von 1-6 Jahren eine alters- und entwicklungsgerechte Förderung in ihren Lern- und Lebenslagen. Die Angebote beziehen sich vor allem auf die Förderung der Entwicklung von Motorik, Sprache, Emotionalität, Sozialverhalten, Eigen- und Fremdwahrnehmung.

Uns ist es wichtig, dass Bewegung in den Alltag integriert ist, und diese nicht nur einmal wöchentlich stattfindet. So haben wir unsere Räume so gestaltet, dass die Kinder sich frei bewegen und sie sich ihren inneren Aufgaben stellen können. Bewegung an der frischen Luft gehört für uns selbstverständlich dazu und wir gehen fast täglich auf den Spielplatz, bestmöglich auch auf Spielplätze in der Umgebung.

Eine ausgewogene, abwechslungsreiche und somit der Gesundheit zuträgliche Ernährung ist uns sehr wichtig. Unsere Lebensmittel sind vorwiegend in Bio-Qualität.

Die U3-Gruppe besteht aus 10 Kindern, 5 Mädchen und 5 Jungen, im Alter von 12 Monaten bis 3 Jahren. Die Ü3-Gruppe besteht aus 20 Kindern, so weit als möglich geschlechterparitätisch und altershomogen. In familiärer Atmosphäre werden die Kinder liebevoll betreut.

Die Eltern unterstützen diese Arbeit durch ehrenamtlich geführte Vereinsarbeit.

Den Kindern wird täglich ermöglicht (Montag – Freitag) von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr, in einer ihnen vertrauten Umgebung, sich und die Gruppe durch verschiedene pädagogische Angebote zu erleben und wahrzunehmen.